Allgemein

Als Digitaldruck bezeichnet man die Druckverfahren, bei welchen die Daten direkt vom Computer auf die jeweilige Druckmaschine gelangen. Bei uns unterscheiden wir die Inkjet-basierten Druckverfahren und die Laser basierten Druckverfahren.

Eine Technik, die begeistert
Ein wesentlicher Vorteil des Digitaldruckes ist ihre Variabilität. Jedes Exemplar kann persönlich und auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden zugeschnitten sein.

Das kann kein anderes Druckverfahren!

Zu unseren Inkjet- basierten Digitaldruckanlagen gehören:
- der Kodak DH90 Druckturm, inline an der Scheffer-Fertigungslinie
- der Kodak S10 Druckturm, inline an der Jetweb2-Fertigungslinie
- der Kodak Prosper S10 Druckturm, inline an der Jetweb3-Fertigungslinie
- der Kodak Prosper S10 Druckturm, inline an der Octoman-Rotations-Offset-Druckmaschine
Genaue Beschreibungen dieser Anlagen finden Sie unter der jeweiligen Fertigungslinie bzw. Druckmaschine

Zu unseren Laser basierenden Digitaldruckanlagen gehört:

- eine iGen150
- eine Xerox Versant 80

Die Druckqualität auf der iGen150 entspricht dem hochwertigen Bogenoffset- und Rotationsdruck. Mit der integrierten Finishing-Anlage kommen viele Drucksachen fixfertig aus der Maschine. Sauber gerillt, gefalzt, zusammengetragen, geheftet und auf Endformat geschnitten. Selektive Papiereinzüge ermöglichen Broschüren, Kataloge und WIRO-Bindungen mit verschiedenen Papierqualitäten! Ein schwerer Umschlag, Registerblätter einfügen oder einen Einzahlungsschein mitheften.

Über die XL-Erweiterung ist es uns möglich, Formate bis 364mm x 660mm zu verarbeiten. 

In einem Produktionsdurchgang erstellen wir mit der iGen150 z.B. 4-farbige, gerillte und geheftete Broschüren mit variablem Inhalt.